2002

Frauenbeteiligung an Planungsprozessen -
Handreichung für eine nachhaltige Verkehrsentwicklungsplanung
Auftraggeber: Landkreis Ludwigshafen

2002

Untersuchung zur Benutzungsfreundlichkeit Frankfurter Parkhäuser
Auftraggeberin: Parkhaus-Betriebsgesellschaft mbH, Frankfurt

2000

Berücksichtigung von Frauenbelangen in Nahverkehrsplänen des Landes Rheinland-Pfalz - Analyse von ausgewählten Nahverkehrsplänen der "ersten Generation"
Auftraggeber: Ministerium für Kultur, Jugend, Familie und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz

1999/2000

Berücksichtigung von Frauenbelangen in Nahverkehrsplänen des Landes Rheinland-Pfalz
- Analyse von ausgewählten Nahverkehrsplänen der "ersten Generation" und Ableitung von Schlußfolgerungen für die Fortschreibung
Auftraggeber: Ministerium für Kultur, Jugend, Familie und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz

1998

Anforderungen von Frauen an den ÖPNV aus Sicht der Fahrerinnen der Stadtwerke Dortmund
Auftraggeberin: Stadt Dortmund und Stadtwerke Dortmund

1998

Bewertung des Nahverkehrsplans Heidelberg aus Frauensicht
Auftraggeberin: Stadt Heidelberg

1998

Frauenbelange im ÖPNV - Anforderungen an die Nahverkehrsplanung der Stadt Bielefeld
Auftraggeberin: Stadtwerke Bielefeld GmbH

1997

Mobilität von Frauen in der Region Stuttgart - Folgerungen für den Regionalverkehrsplan
Auftraggeberin: Verband Region Stuttgart

1996/997

Regionalbahnhof Ludwigshafen-Mitte
- Gutachterliche Stellungnahme zur Vorplanung aus Frauensicht
Auftraggeberin: Stadt Ludwigshafen

1995

Rund um die Uhr unterwegs - Frauen machen lokale ÖPNV-Planung (Workshop im Kreis Groß Gerau)
Auftraggeberin: Frauenbeauftragte des Kreises Groß Gerau

1993/1994

Bedarfs- und Angebotsüberprüfung des öffentlichen Verkehrs in Ronnenberg aus Frauensicht
Auftraggeber: Kommunalverband Großraum Hannover

1993

Konzeptentwicklung zur Bedarfs- und Angebotsüberprüfung der ÖPNV-Erreichbarkeit von Infrastruktureinrichtungen im Kreis Groß Gerau
Auftraggeberin: Frauenbeauftragte des Kreises Groß Gerau

1991/1994

Mobilität und Sicherheit der Frauen im öffentlichen Personennahverkehr und dessen bedarfsgerechte Umgestaltung in der Stadt Frankfurt am Main
in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Institut für Frauenforschung im Auftrag der Stadtwerke Frankfurt am Main und des Magistrats der Stadt Frankfurt, Dezernat Frauen und Gesundheit